Closer to your application

A²M 4000 - Radioaktivitäts- und Gasmess-System

Mit dem A²M4000 kommt erstmals ein portables und batteriebetriebenes Gerät auf den Markt, welches verschiedenste Detektoren und Komponenten für nahezu alle Messaufgaben im Strahlenschutz in sich vereint.

Bestimmen der Ortsdosisleistung, Aufspüren von radioaktiven Quellen:
Der handliche und robuste NaJ(Tl)-Detektor wird über ein bis zu 10m langes Kabel an das Gerät angeschlossen. Dadurch kann er beliebig zur Quelle positioniert werden. Dank des großen Detektorvolumens können auch schwache Quellen detektiert werden.
 
Nettoaktivität frei definierbarer Nuklide in Lebensmittel- und Materialproben:
Zur Untersuchung von Material- und Lebensmittelproben bezüglich einzelner Nuklide (z.B. Jod, Cäsium, Americium) wird ebenfalls der NaJ(Tl)-Detektor verwendet. Anhand des Gammaspektrums erfolgt eine automatische Berechnung der Nettoaktivität für sechs vom Anwender definierbare Nuklide. Zur Abschirmung der Umgebungsstrahlung kann optional eine Bleiabschirmung geliefert werden.

Messung radioaktiver Aerosole in der Atemluft:
Der kontinuierlich messende Aerosolmesskopf mit Spektroskopiefilter und Siliziumdetektor erkennt bereits geringe Mengen von luftgetragener Radioaktivität. Dabei wird sowohl Alpha- als auch Betastrahlung gemessen. Die spektroskopische Analyse erlaubt auch den Nachweis von Plutoniumaerosolen, welche mit Gammamessungen nicht erfasst werden können.

Wischtests, Oberflächenkontamination (Kleidung), elektrochemische Proben:
Optional kann an den A²M4000 eine portable Vakuumkammer angeschlossen werden. Diese ermöglicht die Vor-Ort-Untersuchung von Wischtests und anderen Proben unter laborähnlichen Bedingungen. Es werden Vakuumpumpen für den Betrieb an einer 12V Autostromversorgung eingesetzt.
 
Giftige und explosive Gase:
Optionale Sensoren zur Detektion giftiger und brennbarer Gase, wie z.B. CO, CO2, CH4 sind in das Gehäuse integrierbar. Alle Detektoren können simultan betrieben werden. Das Systemkonzept erlaubt eine unkomplizierte Bedienung und vereinheitlichte Datenbasis. Vordefinierte Messabläufe können bei Bedarf vom Anwender schnell und einfach modifiziert und neue Messprogramme hinzugefügt werden. Die Anzeige der aktuellen Messwerte erfolgt auf einem großen Display. Für jeden Messkanal kann eine Alarmschwelle definiert werden. Alle Messdaten werden auf einer Speicherkarte mit einer Kapazität von 2GB abgelegt und sind über die USB-Schnittstelle vom PC aus abrufbar. Für die Datenübertragung und Gerätesteuerung können GSM- oder GPRS-Modems oder ZigBee-Adapter (WLAN) verwendet werden, wenn das Gerät in nicht zugänglichen oder kontaminierten Bereichen betrieben wird.


Zubehör

  • Gassensoren Gassensoren
  • Net Monitors - Wireless Networking Net Monitors - Wireless Networking
  • IP Box IP Box

Aktuelles


alle anzeigen



Kontakt



SARAD GmbH
Wiesbadener Strasse 20
Germany - 01159 Dresden
Phone: +49 (+) 351 - 65 80 712
Fax: +49 (+) 351 - 65 80 718
E-mail: info@sarad.de

 

SARAD Radon, Thoron Monitor Detector

DIN ISO 9001 Certified

Kontaktformular